• Advertisement
Strandvillen Rügen

Spaß für die ganze Familie – der Rügenpark in Gingst.

Der Rügenpark: Rund um die Welt an einem Tag!



Rund um die Welt an einem Tag – kein Problem für Emma. Mit ihr geht es quer durch den Rügenpark in Gingst, vorbei an mehr als 80 berühmten Bauwerken und inklusive Erklärungen. Wer es lieber gemütlich mag, der kann den Park natürlich auch zu Fuß erobern.

Wenn Emma spricht, dann lauschen alle gebannt. Kleine und große Kinder, ihre Eltern und Großeltern. Weil Emma Spannendes erzählt: Über die Sieben Weltwunder, die untergegangene Titanic, den „Präsidentenberg“ Mount Rushmore und auch das Brandenburger Tor. Und während Emma spricht, bewegt sie sich unaufhörlich und mit ihr all die kleinen und großen Fahrgäste.

Denn Emma ist eine Eisenbahn. Genauer gesagt, die Parkeisenbahn des Rügenparks in Gingst. Jeden Tag fährt der Zug im Kreis über das 40 000 m² große Gelände und vorbei an mehr als 80 berühmten Bauwerken aus der ganzen Welt. Alle im Kleinformat und absolut detailgetreu. Da sich der Park auf Rügen befindet, gibt es natürlich auch einen Extrateil, der sich nur mit der Insel Rügen und ihren bekannten Bauwerken befasst – selbstverständlich ebenfalls detaillgetreu und entsprechend ihrer geographischen Lage auf der Insel angeordnet.

Schön ist es auch, das riesige Gelände zu Fuß zu erobern. So kann man seinem eigenen Tempo folgen und den Modellen ausgiebig Zeit widmen – es lohnt sich! Alle Miniaturen sind im Maßstab 1:25 und mit großer Liebe zum Detail nachgebaut. So kann man bei diesen Nachbauten viele Kleinigkeiten entdecken, die einem bei einem Besuch der Originale verborgen geblieben sind.

Das Jauchzen, das sich irgendwo zwischen Begeisterung und Panik bewegt, hat allerdings weniger mit den Miniaturen zu tun. Neben all den Modellen finden sich auch Attraktionen in Normalgröße auf dem Gelände – und die werden von den Kindern gern und ausgiebig genutzt. Im Nautic-Jet geht es mit Karacho (daher das Jauchzen) in das flache Wasser eines Teichs. Daneben sausen Kinder die Riesenrutsche herunter oder haben Spaß in der Holidayschaukel. Mehr als 15 Fahrattraktionen hat der Park im Angebot – und außerdem noch einen Streichelzoo und ein Selbstbedienungsrestaurant. Hat man dort gerade ein leckeres Mahl eingenommen, sollte man mit dem Luna Loop allerdings ein wenig warten. Ein voller Magen und kopfüber hängen – das ist keine wirklich gute Kombination. Informationen über zahlreiche weitere Freizeitparks in ganz Deutschland gibt es hier.

>> Sie waren dort im Rügenpark? Berichten Sie im Forum über Ihren Tag.