Wintertipps auf Rügen

So nun ist das Jahr 2015 erst ein paar Tage alt, da überlegen viele, gerade jetzt in der preisgünstigen Winterzeit, der Insel Rügen einen Besuch abzustatten. Bei einem so milden Winter wie 2014/2015 kann man auf Rügen auch derzeit schöne Outdooraktivitäten genießen. Im folgenden haben wir zwei Tipps zusammengestellt.

Baumwipfelpfad mit neuer Ausstellung

Der Baumwipfelpfad in Prora lädt auch jetzt in den Wintermonaten zu einer schönen Wanderung ein. Auf dem 2013 eröffneten Weg, der in den Adlerhorst mündet, kann man die verschlafene Winternatur beobachten. Der Adlerhorst ist ein 40 Meter hoher Aussichtsturm, der bei guter Sicht einen traumhaften Ausblick über die gesamte Insel und die Ostsee gewährt.
Derzeit befindet sich im Gebäude des Naturerbezentrums eine neue Mitmach-Ausstellung “KonsumKompass”, die über das eigene Kaufverhalten und den Energieverbrauch eines jeden durchleuchtet und zum Nachdenken darüber anregen soll. Insgesamt befinden sich dort 16 Mitmachstationen.
Neben der Erläuterung des Rohstoff- und Energieverbrauchs für die Produktherstellung aus allen Bereichen des täglichen Lebens, erfährt man auch interessante Dinge über die verschiedenen Qualitäts- und Umweltsiegel.
Die Austellung wurde durch die Vereinten Nationen zur Weltdekade “Nachhaltigkeit” errichtet. Der Eintritt hierfür ist frei. Auf dem Baumwipfelpfad gelten die üblichen Eintrittspreise.


Adlerhorst Baumwipfelpfad Prora
Adlerhorst Baumwipfelpfad Prora

Opfersteine, Hügelgräber, Megalithen: Archäologische Wanderungen auf Rügen

Jetzt mal ab in die Vergangenheit. Denn auf Rügen kann man so manche sagenumwobnene Hügelgräber aus der Stein- und Bronzezeit entdecken. Eines der bekanntesten Gräber ist die “Penningskist” nahe dem Herthasee im Nationalpark Jasmund. Dieses 5000 Jahre Hügelgrab diente wohl als Opferstelle für die Göttin Hertha. Diese Grabkammer besteht aus 4 Einzelsteinen von ca. 1,50 m Durchmesser. Daneben befinden sich Reste der Herthaburg, der Herthasee und weitere Opfersteine. Auch am Kap Arkona oder in der Granitz befinden sich solche Megalithen-Grabanlagen.
Solche geführten Wanderungen mit Workshop dauern c.a. zwei bis drei Stunden und sind für Groß und Klein bestens geeignet.
Infos und Termine 2015 unter: Archäo Tour Rügen

One Comment