Die besten Tipps für eine luxuriöse Hochzeit

Für viele ist die Hochzeit der schönste Tag im Leben. Daher verwundert es nicht, dass einige eine besonders luxuriöse und glamouröse Hochzeit feiern möchten. Was man beachten muss, dass die Hochzeit gelingt, zeigt dieser Artikel.

Planung ist das A und O

Wie bei jeder anderen Hochzeit muss auch eine Luxus-Hochzeit gut geplant werden. Da das Brautpaar vermutlich etwas mehr Geld in die Hand nimmt als bei einer kleinen, einfachen Hochzeit, sollten sich die Kosten auch lohnen. Daher gilt, die Hochzeitsgesellschaft frühzeitig einzuladen. Wenn die geladenen Personen bis zu einem bestimmten Datum zu- oder absagen, kann das Brautpaar viel besser kalkulieren, wie üppig das Buffet ausfallen soll.
Auch die Location muss dem Anlass entsprechend gewählt werden. Wer sich eine Luxus-Hochzeit wünscht, wird sich nicht mit einem x-beliebigen Restaurant zufriedengeben. Um jedoch die gewünschte Location an dem Datum zu ergattern, an dem man gerne heiraten möchte, heißt es: So früh wie möglich anfragen. Es wäre schade, wenn man die Feier nicht dort abhalten könnte, wo man möchte, nur weil man mit der Planung zu spät dran war.
Damit der luxuriöse Tag der Hochzeit auch noch länger in Erinnerung bleibt, sollte das Brautpaar einen guten Hochzeitsfotografen engagieren. Genauso wie bei der Location sollte man so früh wie möglich anfragen, damit man den besten Fotografen bekommt und sich nicht mit Fotografen zweiter Wahl zufriedengeben muss.

hochzeitslocation kap arkona
Eine beliebte Hochzeitslocation am Kap Arkona auf Rügen

Nicht alles kaufen, sondern mieten

Wer sich eine Luxus-Hochzeit erträumt, wird vermutlich spätestens bei den Preisen etwas verunsichert sein. Wer Luxus möchte, muss auch für Luxus bezahlen – wobei das so nicht ganz stimmt. Ein Fehler, den viele Brautpaare machen, ist, alles, was sie für ihre Luxus-Hochzeit benötigen, selbst zu kaufen. Dabei gibt es heutzutage so viele Möglichkeiten, gerade bei großen Ausgaben zu sparen.
Anstatt alles zu kaufen, sollten Brautpaare nachsehen, welche Dinge sie mieten oder leihen können. Es ist mittlerweile üblich, sich besonders glamouröse Hochzeitskleider nicht zu kaufen, sondern bei dem Brautmodengeschäft für den besonderen Tag gegen ein Entgelt zu leihen und es nach der Hochzeit zurückzubringen. Und man kann auch ein Hochzeitsauto mieten – es kann an so vielen Ecken gespart werden, ohne dass der Flair der Luxus-Hochzeit darunter leidet.