• Advertisement
Strandvillen Rügen

Von Berlin nach Rügen, A11 oder A19? Was ist besser?

Gute Tipps für einen schönen Urlaub auf Rügen.

Von Berlin nach Rügen, A11 oder A19? Was ist besser?

Beitragvon Howard67 » 15.06.2009, 09:01

Hallo!
Im August ist unser Rügenurlaub gebucht (Regenbogencamp Goehren).
Anreise am 15.08., und sind bestimmt nicht eher als mittag im Raum Berlin.
Nun ist es mir relativ egal wo ich lang fahre, wir kommen aus dem Raum Leipzig. Welche Strecke bietet sich am besten an, also mal Stautechnisch gesehen? Fährt man besser die A11 - A20 oder die A24/19/20?
Ich hätte gedacht das die A11 evtl nicht ganz so doll benutzt wird?


Howard
Howard67
 
Beiträge: 7
Registriert: 15.06.2009, 08:55

Advertisement

Ferienwohnung Sellin Rügen  Strandvillen Rügen

Anreise nach Rügen

Beitragvon Rügenfan » 15.06.2009, 16:52

Hallo Howard,

ich würde Dir den Weg nach Rügen über das Kreuz Uckermark empfehlen. Die Autobahn - also A11 und A20 - ist im Regelfall leerer. Vorher am besten noch mal beim ADAC auf der Website prüfen, ob die Baustellen zwischen Berlin und dem Kreuz Uckermark abgeschlossen sind.

Gute Reise nach Rügen!

Rügenfan
Rügenfan
 
Beiträge: 43
Registriert: 08.04.2008, 13:05

Stau auf der Rügenbrücke

Beitragvon letten » 16.06.2009, 20:17

Für An- und Abreise, besonders am Samstag, empfiehlt es sich entweder am frühen morgen (vor 9 Uhr) oder am späten nachmittag über die Rügenbrücke zu fahren. Andernfalls steht ihr eher drauf, als das ihr fahrt.
letten
 
Beiträge: 24
Registriert: 03.04.2008, 19:20

Beitragvon Dirk » 09.08.2009, 01:07

Wir kommen aus Freiberg, wohnen also etwas östlicher als ihr. Deshalb wählen wir auch die östliche Route A4, A13, A10 östlich von Berlin, A11, A20 für die 530km nach Bergen/Rügen.
Dafür benötigten wir zuletzt vor drei Wochen 4 Stunden netto.
Es war Mittwochnachmittag.
Für die Strecke zurück 5 Stunden an einem Freitagnachmittag.
Um Berlin steppt sowieso immer der Bär und die A11 kann man auch nicht als leer bezeichnen: da rollen die ganzen Brummis nach Polen, Estland, Lettland und es gibt eine Baustelle.
Aber auf der A20 kannst Du dann das Red Bull in den Tank geben.
Ich denke 4 Stunden ist nicht zu toppen (bei 100PS, Dachbox, max 150Km/h).
Sa und So ist auf Rügen Ab/Anreise. Da rollt kein Rad mehr.
Noch ein Tipp: Auf dem betreffenden Stück A20 gibt es keine einzige Tankstelle und die in der Nähe haben nachts nicht geöffnet.
Wir haben schon mit trockenenm Tank vor einer Tanke in Anklam genächtigt.
Also gute Fahrt und schönen Urlaub!
Dirk
 
Beiträge: 66
Registriert: 14.07.2008, 23:03
Wohnort: Sachsen


Zurück zu Urlaubstipps


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast