• Advertisement
Strandvillen Rügen

Reiserücktrittsversicherung

Gesundheitsurlaub und -angebote auf Rügen

Reiserücktrittsversicherung

Beitragvon mwollbach » 26.04.2016, 16:59

Hallo liebe Rügen-Freunde,

schließt ihr vor eurer Reise eine Reiserücktrittsversicherung ab? Ich habe das bisher nie gemacht, allerdings wurde mir kürzlich gesagt, dass das durchaus sinnvoll ist. Was haltet ihr von Vergleichsportalen wie http://www.covomo.de und Co.?

Danke für eure Hilfen!
Marie
mwollbach
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.04.2016, 16:49

Advertisement

Ferienwohnung Sellin Rügen  Strandvillen Rügen

Re: Reiserücktrittsversicherung

Beitragvon madden » 27.04.2016, 09:06

Ich buche immer eine Reiserücktrittsversicherung der HanseMerkur, einmal musste ich diese in Anspruch nehmen. War völlig unkompliziert, Geld kam sehr schnell zurück.
madden
 
Beiträge: 60
Registriert: 01.09.2014, 13:34

Re: Reiserücktrittsversicherung

Beitragvon Alex » 27.04.2016, 09:08

Also da wo ich mit meiner Kreditkarte bezahlen kann, brauche ich keine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen, da ich immer automatisch kostenlos versichert bin, aber nur wenn Kreditkartenzahlung möglich ist. Da habe ich schon einiges gespart.
Benutzeravatar
Alex
 
Beiträge: 153
Registriert: 03.04.2008, 11:43

Re: Reiserücktrittsversicherung

Beitragvon mwollbach » 29.04.2016, 08:59

Kreditkarten sind bei Reiserücktrittsversicherung so eine Sache, laut der Studie hier: https://www.covomo.de/wp-content/uploads/2016/05/Kreditkarten-Vergleich.pdf

Hier verlangt wohl jede Kreditkarte im Rücktrittsfall einen Selbstbehalt zwischen 10-20 % des Reisewertes...
mwollbach
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.04.2016, 16:49

Re: Reiserücktrittsversicherung

Beitragvon Alex » 21.10.2016, 13:38

Besser man wird nicht krank!

:-)
Benutzeravatar
Alex
 
Beiträge: 153
Registriert: 03.04.2008, 11:43

Re: Reiserücktrittsversicherung

Beitragvon Christoph86 » 04.12.2016, 14:41

Ich buche meistens den Urlaub im Sommer auch ohne Reiserücktrittsversicherung. In der Regel sind wir da nicht krank. Bei Urlauben in den kälteren Monaten ist es das ein oder andere Mal schon vorgekommen, dass wir eine Reiserücktrittsversicherung gebucht haben.
Christoph86
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.12.2016, 14:16

Re: Reiserücktrittsversicherung

Beitragvon Torsten » 05.01.2017, 16:47

Bei uns kommt es immer auf die Reise an, eine lange und teure Reise versichern wir lieber, man weiß ja nie, was vorher passieren kann und oft bucht man lange im Voraus.
Torsten
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.01.2017, 16:40

Re: Reiserücktrittsversicherung

Beitragvon HanniNanni » 09.01.2017, 11:35

Torsten hat geschrieben:Bei uns kommt es immer auf die Reise an, eine lange und teure Reise versichern wir lieber, man weiß ja nie, was vorher passieren kann und oft bucht man lange im Voraus.


so geht es uns auch, wir fliegen im Sommer in die USA und dafür gibt es auch eine Reiserücktrittsversicherung, da gehen wir lieber auf Nummer sicher.
HanniNanni
 
Beiträge: 10
Registriert: 05.01.2017, 16:05

Re: Reiserücktrittsversicherung

Beitragvon Olaf » 11.01.2017, 00:43

Hallo zusammen im Forum,

wir buchen bei all unseren Reisen eine Rücktrittsversicherung.
Ich finde in solchen Sachen geht die Sicherheit einfach vor, denn man weiß nie, was plötzlich alles passieren kann.

Viele Grüße Olaf
Olaf
 
Beiträge: 12
Registriert: 10.01.2017, 23:04

Re: Reiserücktrittsversicherung

Beitragvon madden » 11.01.2017, 12:05

Wir fuhren schon öfters ohne Versicherung in den Urlaub. Einmal hatten wir eine Kreuzfahrt gebucht mit Rücktrittsversicherung gebucht. Zum Glück, denn meine Frau war schwanger und wir wollten nix riskieren. Die Versicherung hat alles zurückbezahlt. Seitdem schließen wir immer eine Reiserücktrittsversicherung ab.
madden
 
Beiträge: 60
Registriert: 01.09.2014, 13:34

Re: Reiserücktrittsversicherung

Beitragvon Manfred » 25.01.2017, 15:01

Kreditkarten: Worauf Verbraucher bei der Auswahl achten sollten

Eine Kreditkarte leistet wertvolle Dienste: Besitzer können mit ihr im In- und Ausland sowie in Onlineshops bequem bezahlen. Die Leistungen und die Gebühren für diese Karten unterscheiden sich aber stark. Verbraucher sollten sich umfassend informieren, bevor sie einen Kreditantrag unterschreiben.

Der Leistungsumfang

Zuerst sollten Interessierte prüfen, ob es sich um eine Charge-Karte handelt. Diese Karten werden als echte Kreditkarten bezeichnet, weil Banken den Kunden einen Kreditrahmen einräumen. Der Einzug aller getätigten Umsätze findet ein Mal im Monat statt. Einige Anbieter gewähren den Besitzern auch ein längerfristiges Darlehen, die Kreditnehmer können die Schulden in Raten begleichen. Davon sind Debitkarten zu unterscheiden, bei denen die Belastung des Kontos einen Werktag später erfolgt. Zudem verdienen mögliche Zusatzleistungen Beachtung, über die http://www.kreditkartenvergleich.com kompetent informiert: Ein Kreditkarten-Angebot kann zum Beispiel eine Reiserücktrittsversicherung, eine Guthabenverzinsung und Bonusprogramme beinhalten.

Die Jahresgebühren

Große Unterschiede gibt es bei den Bereitstellungsgebühren. Die einen Banken verlangen nichts, die anderen fordern hohe jährliche Gebühren. Verbraucher sollten Kreditkarten-Angebote mit denselben Leistungen vergleichen. Pärchen werfen am besten einen zusätzlichen Blick auf die Konditionen für eine Partnerkarte. Eine Ehe ist meist keine Voraussetzung, es genügt eine gleiche Adresse.

Kosten für die Nutzung

Innerhalb des Euro-Raums fallen bei der Bezahlung mit einer Kreditkarte keine Gebühren an. Außerhalb des Währungsgebiets berechnen Banken dagegen ein Fremdwährungsentgelt. Die Institute fordern einen bestimmten prozentualen Anteil am Umsatz. Es fragt sich auch, wie hoch die Kosten für das Geldabheben am Bankautomaten sind. Bei den besten Anbietern können sich Kunden weltweit gratis mit Bargeld versorgen. Beide Gebührenarten verdienen Berücksichtigung, da sie bei intensiver Verwendung der Karte zu einer erheblichen finanziellen Belastung führen können.
Manfred
Site Admin
 
Beiträge: 182
Registriert: 28.03.2008, 08:57

Re: Reiserücktrittsversicherung

Beitragvon Threepwood » 22.03.2017, 15:20

Würde sowas auch immer mit abschließen. Heutzutage ist schnell mal irgendwas dazwischen gekommen...
Benutzeravatar
Threepwood
 
Beiträge: 5
Registriert: 22.03.2017, 15:15

Re: Reiserücktrittsversicherung

Beitragvon dusko » 03.06.2017, 21:13

Guten Abend

Also die ersten 2 Urlaube sind wir ohne Versicherung gefahren/geflogen.
Haben aber beim dritten Mal eine Versicherung abgeschlossen gehabt, denn man kann nie wissen was passieren kann, zumal es um Freundeskreis einen Fall gab den wir so nicht erleben möchten. Man sollte vor allem auch eine Versicherung abschließen wenn man in "gefährliche" Länder geht.
Ich werde dieses Jahr nach Indien reisen, da habe ich auch schon das Visum Indien bekommen - steht also zu 100%.

Da habe ich mir unter anderem eine Reisekrankenversicherung geholt um auch wirklich auf Nummer sicher zu gehen.
Informationen kann man sich immer gut im Netz anschauen.
dusko
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.01.2014, 18:44

Re: Reiserücktrittsversicherung

Beitragvon Arunas » 27.09.2017, 09:50

phallyka du hast ja wohl nicht mal gelesen worum es in diesem Thread geht... den ersten Satz in der Frage kopieren, fördert nicht gerade die Diskussion.

Um zurück zum Thema zu kommen, ja, ich schließe in der Regel immer vor der Reise eine Rücktrittsversicherung ab, sofern es nicht eine spontane Last-Minute Reise ist, die ich vermutlich nicht verpassen werde.
Arunas
 
Beiträge: 18
Registriert: 14.07.2017, 14:32

Re: Reiserücktrittsversicherung

Beitragvon Steffen » 25.02.2018, 19:11

Hi,
ich bezahle auch immer mit meiner Kreditkarte, egal wohin ich reise und wie teuer es ist. Ich glaube, dass man auch einen guten Kreditkarten Anbieter wählen muss, um auch eine gewisse Sicherheit zu haben. Ich habe eine Kreditkarte von der Deutschen Bank und bin sehr zufrieden. Gut informieren kann man sich unter kreditkartenvergleich.handelsblatt.com , da finde man alles Wichtige über Anbieter und ihre Kreditkarten.
LG
Steffen
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.01.2018, 17:31

Nächste

Zurück zu Gesundheit


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste