• Advertisement
Strandvillen Rügen

Reiserücktrittsversicherung

Gesundheitsurlaub und -angebote auf Rügen

Re: Reiserücktrittsversicherung

Beitragvon RügenMarie » 13.04.2018, 09:02

Ich schließe auch immer eine Versicherung ab! Das Risiko ohne eine Versicherung ist mir zu groß.
RügenMarie
 
Beiträge: 9
Registriert: 06.12.2017, 17:44

Advertisement

Ferienwohnungen Gut Grubnow Rügen

Re: Reiserücktrittsversicherung

Beitragvon Eva91 » 25.08.2018, 15:40

Ich habe selbst noch nie eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen. Ich denke eher, dass es auf die Kosten des Urlaubs ankommt. Wenn man sich ohnehin einen günstigen Urlaub gebucht hat ist das überflüssig. So eine Versicherung ist kostet ja auch nicht ein paar Euros :). Liebe Grüße aus dem Sommerurlaub Tirol
Eva91
 
Beiträge: 19
Registriert: 10.07.2017, 18:37

Re: Reiserücktrittsversicherung

Beitragvon Sophia_S » 08.10.2018, 12:49

Hallo,

Also ich schließe meistens eine Reiserücktrittskostenversicherung ab. Es kann immer was dazwischen kommen, jemand kann krank werden, oder es passieren andere Zwischenfälle. Da steckt man einfach nicht drin. Mir ist sowas zum Glück noch nie passiert, aber für den Fall der Fälle will ich gewappnet sein.

Ich denke so ist das mit fast allen Zusatzversicherungen. Ich habe mir vor ein paar Monaten eine Hausratversicherung abgeschlossen (übrigens bei Basler) und auch hier hofft man, dass die Versicherung eigentlich nie zum 'Einsatz' kommt, es ist aber trotzdem gut eine zu haben.

Wo seid ihr so versichert und wo schließt ihr eure Reiserücktrittskostenversicherung ab? Würde mich mal interessieren. Falls jemand auf der Suche ist, bzw. die Versicherung wechseln will, dann kann ich Basler empfehlen. Gute Konditionen, gute Preise. Mehr will ich nicht. :)

LG!
Sophia_S
 
Beiträge: 43
Registriert: 19.10.2017, 08:42

Re: Reiserücktrittsversicherung

Beitragvon CarlosP » 16.12.2018, 14:53

Ich schließe eigentlich auch immer eine ab, das lohnt sich schon, damit ist man immer auf der sicheren Seite
CarlosP
 
Beiträge: 9
Registriert: 28.08.2018, 15:24

Re: Reiserücktrittsversicherung

Beitragvon Olaf » 21.01.2019, 15:12

Wir selbst hatten durch meine Eltern einmal das Problem, den Urlaub abbrechen zu müssen, weil der Gesundheitszustand sich rapide verschlechtert hatte.
Bei Check24 haben wir kurzfristig ein Angebot gefunden gehabt und konnten trotz vorheriger Buchung dann eine Versicherung abschließen.
Mittlerweile (übrigens schöner Reisetipp) geben wir die Eltern zweimal jährlich in Neustrelitz zur Verhinderungspflege ab und fahren dann weiter an die Ostsee.
Olaf
 
Beiträge: 19
Registriert: 11.01.2017, 00:04

Re: Reiserücktrittsversicherung

Beitragvon Dauerurlauber » 10.05.2019, 00:04

Steffen hat geschrieben:Hi,
ich bezahle auch immer mit meiner Kreditkarte, egal wohin ich reise und wie teuer es ist. Ich glaube, dass man auch einen guten Kreditkarten Anbieter wählen muss, um auch eine gewisse Sicherheit zu haben.



Je nach Anbieter bekommt man die Sicherheit schon bei der Buchung der Reise kostenlos mit dazu. Ein Freund von mir hatte sich im letzten Jahr in den USA den Fuß gebrochen und war sehr froh, dass die Kreditkarte eine Krankenversicherung und einen Rücktransport in den Leistungen enthielt.

Und da es auf dem Kreditkartenmarkt immer unübersichtlicher wird, kann ich meine eigene Kreditkarte hier sehr empfehlen. Und zwar die Schwarzwald Mastercard. Nicht nur optisch ein Hingucker, auch die Leistungen überzeugen durchaus. Auf dieser Seite gibt es ausführliche Infos: https://www.schwarzwaldportal.com/_schw ... rcard.html
Benutzeravatar
Dauerurlauber
 
Beiträge: 19
Registriert: 21.11.2017, 19:23

Vorherige

Zurück zu Gesundheit


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste