• Advertisement
Strandvillen Rügen

Hilfe beim Handyprovider

Hilfe beim Handyprovider

Beitragvon Gancha » 11.12.2013, 11:08

Hi, ich hab mal ne Frage: Ich muss beruflich oft in die Türkei telefonieren, deswegen wollte ich zu Ay Yildiz wechseln. Aber ich kenne von denen weder Netz noch Service. Kann mir da wer helfen?
Gancha
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.12.2013, 10:44

Advertisement

Ferienwohnung Sellin Rügen  Strandvillen Rügen

Beitragvon stefanmunner » 21.05.2014, 13:25

Naja, das einfachste ist die Tarife und Kosten zu vergleichen, oder mal in einem Fachforum für Handys nachzufragen.

Ich denke die kennen den Anbieter besser.

Gruß
stefanmunner
 
Beiträge: 2
Registriert: 20.05.2014, 12:34

Re: Hilfe beim Handyprovider

Beitragvon Olaf » 15.01.2017, 21:40

Hi zusammen,

der Anbieter sagt mir jetzt auch gar nix.
Scheint wohl ein spezieller Anbieter für die Türkei zu sein.
Würde dir auch vorschlagen in einem Handy Forum nachzufragen.

Grüße Olaf
Olaf
 
Beiträge: 13
Registriert: 11.01.2017, 00:04

Re: Hilfe beim Handyprovider

Beitragvon Manuel » 27.01.2017, 01:29

Hallo!
Da du beruflich oft in der Türkei unterwegs bist, wird das wahrscheinlich eine günstigere Alternative als ein deutscher Anbieter sein.
Trotzdem würde ich nochmal irgendwo anders nachfragen.
Nicht das der Anbieter noch versteckte Kosten beinhaltet.
Manuel
 
Beiträge: 9
Registriert: 26.01.2017, 11:02

Re: Hilfe beim Handyprovider

Beitragvon Harries » 30.01.2017, 01:44

Hi,
ich würde auch einfach mal die Tarife vergleichen.
Am besten auf einer Seite, auf der die Tarife der Türkei verglichen werden.
Oder noch besser einfach vor Ort nachfragen. ;)
Grüße Harry
Harries
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.01.2017, 20:53

Re: Hilfe beim Handyprovider

Beitragvon Sophia_S » 01.12.2017, 09:54

Hallo,
Ich weiß er Beitrag ist schon etwas älter aber vielleicht kann ich ja dem ein oder anderen noch ein wenig helfen. Also erstmal: Es werden heute keine Zusatzgebühren mehr erhoben wenn man ins Europäische Ausland telefonierte, sehe ich das richtig?

Nun liegt die Türkei teils in Asien und teils in Europa. Wie es mit diesem Sonderfall aussieht weiß ich nicht genau, aber ich meine Zusatzgebühren fallen sowohl beim surfen im Internet als auch beim telefonieren trotzdem nicht an.

Zu den Handyverträgen: Wenn man richtig schaut und vieles vergleicht gibt es heutzutage wirklich günstige Verträge. Die LTE Datentarife sind einfach günstiger geworden und eine Internet-Flat ist inzwischen Standard. Bei fast jedem Vertrag sollte auch eine SMS- und Telefon-Flat dabei sein.

Was ich damit sagen wollte: schaut auf jeden Fall nach einem Anbieter der KEINE Zusatzgebühren für das Ausland erhebt (was heute sowieso gesetzlich verboten ist), der euch eine Flatrate für Telefon und SMS bietet und ein Internetvolumen mindestes 3GB. Dafür solltet ihr im Monat dann auch nicht mehr als 10 Euro bezahlen. Ich kenne mich da ein bisschen aus. Wenn ihr Fragen habt könnt ihr gerne auf mich zurückkommen.

Ich habe hier nochmal einen Artikel zu den Roaming-Gebühren rausgesucht, vielleicht wollt ihr euch ja nochmal darüber informieren: http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/eu-roaminggebuehren-abgeschafft-das-muessen-sie-wissen-a-1152300.html

Vielleicht konnte ich ja jemandem mit meinen Anmerkungen helfen. Also: Immer schön vergleichen!
Sophia_S
 
Beiträge: 24
Registriert: 19.10.2017, 08:42

Re: Hilfe beim Handyprovider

Beitragvon drow21 » 09.09.2018, 23:10

Dieses Problem hatte ich letztens auch. Ich habe mich dann bei https://www.doc-phone.de/ informiert und die konnten mir wirklich weiterhelfen. Und einen tollen Service dazu, haben sie auch noch!
drow21
 
Beiträge: 11
Registriert: 29.03.2018, 14:31


Zurück zu Dies und jenes


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste