• Advertisement
Strandvillen Rügen

Der schönste Strand von Rügen

Die schönsten Strände von Rügen, Strände für Kinder, FFK-Strände, einsame Strände.

Der schönste Strand von Rügen

Beitragvon Ich liebe Rügen » 31.03.2008, 18:42

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit beschäftigt mich als Rügen-Fan die Frage, welches wohl der schönste Strand ist. Wichtige Kriterien sind aus meiner Sicht: Sauberkeit und Helligkeit des Sandes, Qualität des Wasser, möglichst keine Algen und Fische - und der wichtige Punkt, dass es nicht zu voll sein sollte. Komplett einsam muss es allerdings auch nicht sein.

Tja, und damit scheidet Binz schon mal aus, da man sich da ja wie eine Ölsardine an der Costa Blanca in Spanien vorkommt.

Mein Favorit ist daher der schöne und zum Teil recht einsame Strand an der Schaabe.

Außerdem hörte ich, dass auch Nähe KAP ARKONA ein sehr schöner, naturbelassener Strand sein sollte. Kann mir hier jemand einen Tipp geben, wo der genau ist und wie ich den finde?

Vielen Dank dafür im Voraus!
Ich liebe Rügen
 
Beiträge: 11
Registriert: 31.03.2008, 18:29

Advertisement

Ferienwohnung Sellin Rügen  Strandvillen Rügen

Sonnenuntergang am Strand von Dranske

Beitragvon Philippo » 07.04.2008, 10:59

Hallo Ich liebe Rügen,

in Dranske ist ein Strand, der einen sehr schönen Sonnenuntergang über das Wasser im Westen bietet. Guck Dir das am besten mal auf der Karte an. Im Westen direkt liegt kein Land "im Weg". Südöstlich liegt Hiddensee mit einem schönen Ausblick auf den Dornbusch-Leuchtturm.

Wenn man an diesem Strand einen wolkenlosen und schönen Tag erwischt, ist das wirklich ein Traum!

Philippo
Philippo
 
Beiträge: 4
Registriert: 07.04.2008, 10:52

Thiessow

Beitragvon Alex » 10.04.2008, 20:56

Hallo Ich liebe Rügen :D ,

also mein Favorit ist der Strand von Thiessow.

Thiessow liegt am südlisten Zipfel der Halbinsel Mönchgut.
Dort grenzt dier Ostsee diekt an den Bodden.
Dort gibt es Naturschutzgebiete "Südperd" und "Zicker See"
, Fischereihafen am Zicker See und den Lotsenturm mit Aussichtsplattform.

Der Strand ist 5km lang und 40 m breit und absolut steinfrei. Er ist zum Glück nicht überlaufen.

Für mich als Surfer sehr beliebt.

Alex :lol:
Benutzeravatar
Alex
 
Beiträge: 153
Registriert: 03.04.2008, 12:43

Die Schaabe, eindeutig der schönste Strand

Beitragvon stoertebecker » 04.09.2008, 12:34

Tja, vielmehr kann ich gar nicht dazu sagen.

8 km lang, super Wasser, super Sand, man findet selbst in der Hauptsaison immer ein Plätzchen, wo man fast alleine liegen kann (na ja im August kann das schon schwierig werden)
das Hinterland mit den sandigen Waldböden und den Kiefernwäldern - findet man so nur auf der Schaabe.
Außerdem ist während der Hauptsaison abends am Strand immer was los, Lagerfeuer zum Beispiel, ist hier nämlich noch erlaubt.
Am besten direkt in Glowe wohnen, von dort kann man bequem zu Fuß zum Strand oder mit dem Fahrrad durch den Kiefernwald zu einem stillen Plätzchen auf der Schaabe fahren.
stoertebecker
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.09.2008, 12:13
Wohnort: Wuppertal

Re: Der schönste Strand von Rügen

Beitragvon Christoph86 » 01.12.2016, 23:21

Dem kann ich mich nur anschließen. Einen schöneren Strand als den in Thiessow habe ich auf Rügen auch noch nicht gefunden.
Christoph86
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.12.2016, 15:16

Re: Der schönste Strand von Rügen

Beitragvon Waandere1 » 03.12.2016, 12:50

Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen, der Strand von Thiessow ist ein Traum. MUSS man einfach erlebt haben!
Waandere1
 
Beiträge: 4
Registriert: 25.11.2016, 12:28
Wohnort: Frohnheim

Re: Der schönste Strand von Rügen

Beitragvon winifredmarvin » 19.01.2017, 11:29

Danke für die tollen Tipps! Die werden alle auf meiner Liste vermerkt! :D
winifredmarvin
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.01.2017, 16:18

Re: Der schönste Strand von Rügen

Beitragvon Robinson_C » 20.03.2017, 10:25

Da muss ich meinen Vorpostern ebenfalls zustimmen! Ich finde das der Strand von Thiessow mit zu den schönsten Stränden an der Ostsee und natürlich der schönste auf Rügen ist. :)
Benutzeravatar
Robinson_C
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.03.2017, 10:17
Wohnort: Rostock

Re: Der schönste Strand von Rügen

Beitragvon Lutzg » 30.07.2017, 02:51

Klasse so habe ich mir eine kleine Liste von den zu besuchenden Stränden anlegen können. Klasse Arbeit danke ;)
Benutzeravatar
Lutzg
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.07.2017, 01:35

Re: Der schönste Strand von Rügen

Beitragvon Schmetterling79 » 19.09.2017, 21:36

Für uns war der beste Strand "Saßnitz. Dort kann man die berühmten Kreidefelsen, die Wissower Klinken anschauen. Der Strand besteht aus großen Kieseln und Felsbrocken. Die Gegend ist sehr schön.
Schmetterling79
 
Beiträge: 11
Registriert: 18.09.2017, 23:32
Wohnort: Bamberg

Re: Der schönste Strand von Rügen

Beitragvon hey joe » 12.10.2017, 11:05

Ich finde den Strand von Lobbe sehr schön. Heller Sand, kaum Kieselsteine, ein paar Muscheln. Und sehr flach abfallend, so dass auch kleine Kinder gefahrlos im Sand oder im flachen Wasser toben können.
Interessant auch der Übergang zum Lobber Ort: Steilküste (Abbruchkante) mit großen Findlingen.
Hier mal ein paar Fotos von Ostern 2017.

Bild 1 (von unten):
Flacher Sandstrand bei Lobbe, Blick Richtung Göhren zum Nordperd

Bild 2:
Steilküste Lobber Ort

Bild 3 (von unten).
Wem Sandburgen zu langweilig sind...
Dateianhänge

image-2017-10-12strand3.jpg [ 105.41 KiB | 610-mal betrachtet ]

image-2017-10-12strand2.jpg [ 83.78 KiB | 610-mal betrachtet ]

image-2017-10-12strand1.jpg [ 60.83 KiB | 610-mal betrachtet ]

hey joe
 
Beiträge: 27
Registriert: 11.10.2017, 10:55

Re: Der schönste Strand von Rügen

Beitragvon cornelia66 » 26.03.2018, 14:53

Ich fand die Strände rings um Göhren sehr idyllisch. Leider kenne ich nicht so viele Strände auf der Insel und sicherlich gibt es noch einsamere Strände, aber diese waren zumindest nicht so überlaufen wie in Binz und Sellin.
cornelia66
 
Beiträge: 8
Registriert: 26.03.2018, 14:45

Re: Der schönste Strand von Rügen

Beitragvon cornelia66 » 26.03.2018, 14:54

Ich fand die Strände rings um Göhren sehr idyllisch. Leider kenne ich nicht so viele Strände auf der Insel und sicherlich gibt es noch einsamere Strände, aber diese waren zumindest nicht so überlaufen wie in Binz und Sellin.
cornelia66
 
Beiträge: 8
Registriert: 26.03.2018, 14:45

Re: Der schönste Strand von Rügen

Beitragvon hey joe » 18.06.2018, 19:19

cornelia66 hat geschrieben:Ich fand die Strände rings um Göhren sehr idyllisch...


Die "Schwedenbrücke"

Vom Mönchgut Lobbe ist es nur ein kleiner Strandspaziergang bis zur "Schwedenbrücke" am Südstrand von Göhren (der ja gleichzeitig der Nordstrand von Lobbe ist). Allerdings ist die ehemalige Seebrücke kaum noch zu erkennen: Lediglich eine Ansammlung von Steinen an einem kleinen Landvorsprung lässt erahnen, dass dies ein historisch interessanter Ort ist.

Im Jahr 1813 (dem Jahr der Völkerschlacht von Leipzig) gehörte Rügen noch zu Schweden, und König Gustav IV. Adolf hatte große Pläne: Er wollte hier, am Südstrand von Göhren, das lediglich ein kleines Fischerdorf war, einen neuen Hafen anlegen und eine neue Stadt, Gustavia, gründen. Der erste Schritt dazu war der Bau einer Seebrücke aus Steinen und Holzkisten, die es Schiffen ermöglichte, hier anzulegen: die "Schwedenbrücke".

Durch den Wiener Kongress im Jahr 1815 allerdings wurde Rügen preußisch, die Schweden mussten abziehen. Und die Preußen hatten kein Interesse an einer neuen Stadt. Die Brücke wurde dem Verfall überlassen. Erst 1894, als sich Rügen langsam als Ziel für Touristen (die damals Sommerfrischler hiessen) zu etablieren begann, wurde die Schwedenbrücke wieder interessant. Ihre Reste wurden mit einem behelfsmässigen Holzsteg überbaut, an dem kleine Boote anlegen konnten. Sie brachten Gäste an Land, die zuvor von den auf Reede liegenden Ausflugs- und Bäderdampfern ausgebootet werden mussten.

Um diese mühsehlige Prozedur zu umgehen und den Dampfern das direkte Anlegen zu ermöglichen errichtete man hier im Jahre 1909 schliesslich eine "richtige" Seebrücke, die wegen des seichten Wassers über 1000 Meter lang war - für damalige Verhältnisse geradezu eine Sensation.

Mit dem Beginn des ersten Weltkrieges 1914 wurden allerdings Teile dieser Seebrücke wieder abgebrochen, um die Landung feindlicher Truppen zu verhindern. Danach wurde sie wegen Geldmangels endgültig dem Verfall überlassen. Was mehr als 100 Jahre später von der "Schwedenbrücke" übrig ist kann man beinahe übersehen: Eine fast wie zufällig aussehende Ansammlung von Steinen am Ufer. Der Strand, etwas abgelegen zwischen Göhren und Lobbe, ist hier ein beliebtes "wildes" FKK-Gebiet.
Dateianhänge

schwedenbrücke.jpg [ 80.26 KiB | 376-mal betrachtet ]

hey joe
 
Beiträge: 27
Registriert: 11.10.2017, 10:55


Zurück zu Strände


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste