• Advertisement
Strandvillen Rügen

Stubbenkammer

Schöne Ausflüge auf Rügen, Touren zu Sehenswürdigkeiten und Denkmälern.

Stubbenkammer

Beitragvon Heike » 06.04.2008, 13:20

Liebe Freunde der Insel Rügen,

in einem Antiquariat habe ich kürzlich einen alten Reiseführer "Baedekers Ostseeküste" von 1922 erstanden.

Der Abschnitt zur Stubbenkammer ist so interessant, das ich ihn nachfolgend mal rausgeschrieben habe (Quelle: siehe oben, S. 143):

"Das Vorgebirge Stubbenkammer, der Glanzpunkt von Rügen, an der Ostküste der Halbinsel Jasmund, ist eine 122 Meter hohe, unmittelbar aus dem Meer aufsteigende, vielfach zerrissene Kreidewand, deren vorspringender Gipfel, der Königsstuhl, eine weiter Aussicht über das Meer gewährt; 1. eine zerklüftete Kreidewand, in der Ferne Arkona, rechts die Kleine Stubbenkammer. Zwischen Königsstuhl und der kleinen Stubbenkammer führt ein bequemer Schlängelweg in 10 Minuten hinab an den Fuß der Stubbenkammer, wo sich eine großartige Aussicht auf die Kreidefelsen selbst darbietet. - Bei Jasmund fand am 17. März 1864 ein unentschiedenes Seegefecht zwischen Preußen und Dänen statt."

Interessant finde ich, wie 1922 die Schönheit der Natur gewürdigt wurde.
Heike
 
Beiträge: 11
Registriert: 05.04.2008, 11:43

Advertisement

Ferienwohnung Sellin Rügen  Strandvillen Rügen

Beitragvon Dirk » 16.07.2010, 01:32

Glückwunsch zu dem Kauf! Ein kleiner Schatz, den Du da in Händen hältst.
Macht bestimmt Spaß, darin zu schmökern.
Hast Du noch mehr Leseproben für uns?


-Wie wird es sein in 80 oder 100 Jahren? Wird man da noch Bücher aus unseren Zeiten im Antiquariat finden. Oder in 200 Jahren? Wie wird man etwas über uns erfahren, wo doch die Medien so vergänglich geworden sind?

Früher hat man Höhlenwände bemalt oder in Stein gemeißelt, das hat dann ein paar tausend Jahre gehalten.

Schriftrollen, Bücher- das hielt immer noch ein paar hundert bis tausend Jahre.

Aber Festplatten? CDs, USB-Sticks, SD-Karten?
Selbst wenn man in hundert Jahren eine Kiste voll von dem Zeug kaufen kann und der Krempel technisch noch funktioniert, kann man dann die Informationen wieder lesbar machen? Allein die Fülle an Formaten, die wir verwenden. Und die unvorstellbare Masse an Information die wir täglich produzieren! Schon zu unseren Lebzeiten ist es fast unmöglich, daraus das Wesentliche zu filtern.

Es sieht wohl nicht gut aus mit unserem Andenken.

Rügen-Forum! Was haltet Ihr davon, wenn wir einen Steinmetz engagieren, der den ganzen Inhalt des Rügen-Forum Servers in Stein meißelt? All Eure Beiträge gerettet in die Ewigkeit!

- schon zuviel.
Das schafft nicht einmal eine Kolonne Steinmetze.
Also doch nur die Essenz. Nur das wichtigste. Kurz und knapp.
Was denkt Ihr; was soll er meißeln?
Ich bin für "SEHNSUCHT NACH RÜGEN!"
Dirk
 
Beiträge: 66
Registriert: 14.07.2008, 23:03
Wohnort: Sachsen

Kreideküste der Stubbenkammer

Beitragvon Dirk » 20.07.2010, 00:16

Bild
Kreideküste der Stubbenkammer
Foto: Dirk Oehme
Zuletzt geändert von Dirk am 09.04.2012, 01:19, insgesamt 1-mal geändert.
Dirk
 
Beiträge: 66
Registriert: 14.07.2008, 23:03
Wohnort: Sachsen

Beitragvon Werner » 12.11.2010, 14:33

Wow, sieht wirklich sehr idyllisch aus!!
Ich hoffe, ich werde auch bald an der Stelle stehen ;)
Werner
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.11.2010, 14:20
Wohnort: Erfurt

Beitragvon karsten » 14.12.2010, 08:13

das ist wirklich schön, das bild. ich werde auch mal ein paar raussuchen.
es gibt auch schöne winterimpressionen vom königsstuhl
lg karsten
karsten
 
Beiträge: 5
Registriert: 13.12.2010, 14:05

Beitragvon RobertSch » 19.04.2011, 15:26

..davon noch nichts gehört oder gelesen. Klingt aber sehr verlockend. Auf der nächsten Reise werde ich auch dort mal einen Besuch abstatten.
RobertSch
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.03.2011, 14:36


Zurück zu Sehenswürdigkeiten


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste