• Advertisement
Strandvillen Rügen

Sparen von GEZ-Gebühren für Vermieter

Empfehlungen von Anbietern von Ferienunterkünften für Vermieter.

Sparen von GEZ-Gebühren für Vermieter

Beitragvon Rüganer » 13.06.2008, 10:02

Laut "MV REGIO"-Meldung vom 3. April 2008 haben sich die Rundfunkanstalten darauf geeinigt, bei Ferienwohnung-Anbietern eine saisonale Abrechnung der GEZ-Gebühren zu ermöglichen. Voraussetzung hierfür allerdings, dass die Schließung des Fewo-Angebotes und damit die Abmeldung der Geräte für mindestens drei Monate pro Jahr erfolgt.

Wer im Winter nicht vermietet, kann also gutes Geld sparen!
Rüganer
 
Beiträge: 30
Registriert: 28.04.2008, 10:32

Advertisement

Ferienwohnung Sellin Rügen  Strandvillen Rügen

Beitragvon Heaven » 05.10.2008, 20:58

Stimmt. Ich glaube aber gehört zu haben, das man dann die 1/2 Variante nicht in Anspruch nehmen kann. Sprich den ersten ganz, alle anderen 1/2.
Wenn das stimmt, müsste man es mal ausrechnen, ob es sich überhaupt lohnt.

PS: Persönlich halte ich die GEZ sowieso für fragwürdig. Mein Gast bezahlt für seine Geräte zu Hause, obwohl er im Urlaub ist und sie gar nicht nutzen kann. Dafür bezahle ich nochmal für ihn für seinen Urlaub. Ich weiß....diskutieren lohnt sich nicht...aber gesagt werden muss es trotzdem! :lol:
Heaven
 
Beiträge: 40
Registriert: 05.10.2008, 18:52


Zurück zu Informationen und Tipps für Vermieter


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste