Herbstaktivitäten 2017 auf Rügen
26. September 2017 – 09:31 | Keine Kommentare

Wenn die hektischen Sommermonate vergangen sind und die tiefer stehende Sonne die ausgedehnten Wälder, Wiesen und Felder in goldenes Licht taucht, dann entfaltet Rügen einen ganz besonderen Zauber. Vor allem Naturfreunde und Aktivurlauber genießen die …

Weiterlesen »
Allgemein

Allgemeines für Rüganer und Urlauber.

Veranstaltungen

Termine, Veranstaltungen, Kulturhighlights für die Insel und das angrenzende Festland.

Tipps und Trends

Freizeitaktivitäten, Allwettertipps, Anreisemöglichkeiten und Ausflugsmöglichkeiten auf Rügen

Gastro-Tipps

Gute Restaurants, Erlebnisgastronomie, Geheimtipps und vieles mehr.

Unterkunft-Tipps

Quartiere, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Campingplätze auf Rügen und in der Umgebung.

Home » Tipps und Trends

Tagesausflug nach Stralsund

Geschrieben von in 20. August 2013 – 11:233 Kommentare

Interessantes Video von der Entwicklung Stralsunds von 1990-2010

Stralsund wird auch das Tor zur Insel Rügen genannt. Die UNESCO-Welterbestadt mit seinen berühmten Giebelhäusern und verwinkelten Gassen ist bei den Rügen-Urlaubern ein beliebtes Tagesziel. So fahren, meist wenn kein Strandwetter herrscht, die Urlauber von der Insel um sich von der Stadt verzaubern zu lassen. Stralsund wurde im Jahr 1234 gegründet, das kann sich ein jeder gut merken.

Traumhafter Anblick

Schon bei der Fahrt über die Rügenbrücke kann man Stralsunds Silhouette mit den drei Türmen der Kirchen genießen. Die Nikolai-Kirche auf dem „Alten Markt“, die Jakobi-Kirche, die oft zu kulturellen Darbietungen einlädt, oder die Marienkirche auf dem „Neuen Markt“ sind ein wahrer Touristenmagnet. Auf die Marienkirche lohnt sich ein Aufstieg, von oben hat man einen traumhaften Ausblick über die gesamte Stadt. In allen drei Kirchen wird die Geschichte der Hansestadt erlebbar.


Alter Markt Stralsund

Alter Markt Stralsund


Shoppen

Die Haupteinkaufstraße Ossenreyer Str. verbindet die beiden Märkte und bietet abwechslungsreiche Einkaufsmöglichkeiten.

Museen

Im ehemaligen Dominikanerkloster St. Katharinen findet man das Deutsche Meeresmuseum mit seiner einzigartigen Ausstellung zum Thema Meer. Wer es pompöser mag, der sollte dem Ozeaneum auf der Hafeninsel einen Besuch abstatten. Hier kann man die riesigen Meerwasseraquarien der nördlichen Meere bestaunen, oder auf dem Dach den Pinguinen bei der Fütterung zusehen. Es gibt ein Kombi-Ticket für beide Museen. In den Sommermonaten bitte mehr Wartezeit an den Kassen einplanen.


Ozeaneum Stralsund

Ozeaneum Stralsund


Essen und Trinken

Für das leibliche Wohl ist im gesamten Stadtbereich gesorgt. Zahlreiche Restaurants auf der Hafeninsel mit maritimem Flair bieten regionale Küche, Fisch, Fleisch usw. an.

Stadtführungen

Besonders lohnen sich die Nachwächterführungen in den Sommermonaten. Dem historischen Gewand des Nachwächters folgt man durch die Gassen der Altstadt. Hier bekommt man schaurig-schöne Geschichten über Diebe, Mörder… aufgetischt.

Rundfahrten

Die Weiße Flotte bietet ein Kombiticket an. So kann man sich nach einer ausgiebigen Stadtrundfahrt die Stadt Stralsund anschließend vom Wasser während einer einstündigen Hafenrundtour bestaunen.

3 Kommentare »