Herbstaktivitäten 2017 auf Rügen
26. September 2017 – 09:31 | Keine Kommentare

Wenn die hektischen Sommermonate vergangen sind und die tiefer stehende Sonne die ausgedehnten Wälder, Wiesen und Felder in goldenes Licht taucht, dann entfaltet Rügen einen ganz besonderen Zauber. Vor allem Naturfreunde und Aktivurlauber genießen die …

Weiterlesen »
Allgemein

Allgemeines für Rüganer und Urlauber.

Veranstaltungen

Termine, Veranstaltungen, Kulturhighlights für die Insel und das angrenzende Festland.

Tipps und Trends

Freizeitaktivitäten, Allwettertipps, Anreisemöglichkeiten und Ausflugsmöglichkeiten auf Rügen

Gastro-Tipps

Gute Restaurants, Erlebnisgastronomie, Geheimtipps und vieles mehr.

Unterkunft-Tipps

Quartiere, Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Campingplätze auf Rügen und in der Umgebung.

Home » Allgemein

Routen-Check: Mit dem Auto nach Rügen

Geschrieben von in 13. April 2015 – 10:13Kein Kommentar

Kaum stehen den Deutschen ein paar freie Tage bevor, fahren sie in den Urlaub – selbst wenn es sich dabei nur um ein verlängertes Wochenende an Ostern oder Pfingsten handelt. Um die wertvolle Zeit sinnvoll auszunutzen, darf das Reiseziel nicht in allzu weiter Ferne liegen: Deshalb gehört die größte Insel an der mecklenburgischen Ostseeküste zu den beliebtesten Urlaubsdomizilen der Deutschen.

Hierzulande sind die Bundesstraßen und Autobahnen inzwischen so gut ausgebaut, dass man von jedem Bundesland aus bequem und einfach mit dem eigenen Fahrzeug Rügen ansteuern kann.


Familienurlaub mit dem PKW

Familienurlaub mit dem PKW


Allerdings ist in der Ferienzeit von einem erhöhten Verkehrsaufkommen auf den Straßen auszugehen, sodass man sich bereits im Vorfeld über aktuelle Staumeldungen informieren sollte. Darüber hinaus macht es in jedem Fall Sinn, sich die zu fahrende Strecke genau einzuprägen – und eine alternative Route zu überlegen, falls die ausgewählte Route aufgrund eines unvorhergesehenen Unfalls gesperrt werden muss. Dafür verwendet man am besten einen kostenlosen Routenplaner aus dem Internet, wie er unter route.web.de angeboten wird. Hier gibt man einfach die Start- und Zieladresse ein, danach listet das Programm die zu fahrende Strecke im Detail auf. Diese Übersicht druckt man sich einfach aus, sodass diese während der Fahrt immer griffbereit ist. Bevor die Reise schließlich angetreten werden kann, sollte man jedoch noch Folgendes wissen:

Vom Festland aus erreicht man die Insel Rügen über zwei Brücken in Stralsund oder über die Autofähre von Stahlbrode (zwischen Stralsund und Greifswald) nach Glewitz – diese erleichtert vor allem in den Sommermonaten die Überfahrt, weil es vor dem alten Rügendamm zu langen Wartezeiten kommen kann. Das liegt mitunter daran, dass die Brücke aufgrund des regen Schiffverkehrs fünfmal am Tag für 20 Minuten hochgezogen wird und somit von den Autos nicht passiert werden kann. Die Rügenbrücke ist hingegen jederzeit befahrbar.


Staus auf deutschen Autobahnen

Staus auf deutschen Autobahnen


Die Schließzeiten des Rügendamms

  • 2.30 bis 2.50 Uhr
  • 5.20 bis 5.40 Uhr
  • 9.20 bis 9.40 Uhr
  • 17.20 bis 17.40 Uhr
  • 21.30 bis 21.50 Uhr

Die Fähre hingegen setzt in den Monaten April bis Oktober mehrmals täglich von Stahlbrode nach Glewitz über. Die Abfahrzeiten lauten wie folgt:

Vom 1. bis zum 30. April 2015 täglich von

  • 6.00 bis 9.00 Uhr (Pendelverkehr im 30-Minuten-Takt)
  • 9.00 bis 17.00 Uhr (Pendelverkehr im 20-Minuten-Takt)
  • 17.00 bis 20.00 Uhr (Pendelverkehr im 30-Minuten-Takt)

Vom 1. Mai bis 31. August 2015 täglich von

  • 6.00 bis 8.00 Uhr (Pendelverkehr im 30-Minuten-Takt)
  • 8.00 bis 20.00 Uhr (Pendelverkehr im 20-Minuten-Takt)
  • 20.00 bis 21:30 Uhr (Pendelverkehr im 30-Minuten-Takt)

Kommentare sind geschlossen.